Sophos XGS 3300 Security Appliance

10.533,00 € 10.533,00 € 10533.0 EUR

4.995,00 €

  • Lizenz

Diese Kombination existiert nicht.

In den Warenkorb hinzufügen

Alle Preise exkl. MwSt.
kostenloser Versand in Österreich ab 100,-- Euro
Lieferung in 2 Werktagen bei Verfügbarkeit

Die X G S -Firewall

Hierbei handelt es sich um ein Dual-Prozessor-System, welches effektiv Angriffe auf Ihr Netzwerk erkennt, abwehrt und bei einer Infektion durch Schadsoftware das betroffene Gerät isoliert, um vor einem Ausbruch im Netzwerk zu schützen. 
Und dank dem 
Xstream-Flow-Prozessor, welcher ein Hochleisungs-Multi-Core-Prozessor ist, wird all das ohne Performance Einbuße möglich.

Erkennen. Abwehren. Schützen.

Die drei Standbeine der XGS-Firewall um Sicherheit in Ihrem Netzwerk zu garantieren.

Risiken aufdecken

Die XGS Firewall unterstützt Sie dabei, Risiken in bestimmten Aktivitäten zu erkennen, verdächtigen Datenverkehr aufzuzeigen und komplexe Bedrohungen zu Analysieren. So gewinnen Sie wieder den Überblick im Netzwerk.

Bedrohungen abwehren

Hier kommen Schutztechnologien der Extra-Klasse zum Einsatz. Deep Learning, also ein neurales Netzwerk, dass sich stetig selbst weiterentwickelt und die Intrusion Prevention wehren für Sie Malware und Eindringlinge gezielt ab.

Infizierte Systeme isolieren

Sollte es zu einer Infektion kommen, erfolgt automatisch eine Reaktion der Firewall, welche das kompromittierte System isoliert und das Netzwerk vor einer Weiterverbreitung schützt.

Extra starke Performance bei vollem Schutz

Die X G Appliances erscheinen bereits mit dem neuen Sophos Firewall Operating System (SFOS) in der Version 18.5 und können mit ihren dedizierten Xstream-Flow-Prozessoren dafür sorgen, dass Anwendungen berschleunigt werden, TLS-Inspection mit Höchstleistung durchgeführt werden kann und zudem noch ein leistungsstarker Bedrohungsschutz geboten ist.

Die Xstream-Architektur der Sophos Firewall dient  dazu eine unglaubliches Maß an Transparenz und Schutz zu bieten, ohne sich über Performance-Einbußen Gedankten machen zu müssen. So stellen wir für Sie sicher, dass ihr Netzwerk den Gefahren von Heute spielend leicht standhält.

Odoo • Bild und Text

TLS 1.3 Inspection

Verschlüsselung ist wichtig, das haben leider auch Hacker bemerkt!  
Laut aktuellen Statistiken sind rund 90% des gesamten Internet-Verkehrs verschlüsselt und somit für die meisten Firewalls nicht zu erkennen. So haben es Hacker leichter, Malware und andere potentiell unerwünschte Anwendungen in Netzwerke einzuschleusen und erheblichen Schaden anzurichten. Die Möglichkeit der SSL-Inspection ist schon seit längerem gegeben, doch leider befürchteten viele Netzwerkadministratoren, bis dato, dass sich diese Funktion negativ auf die Netzwerk-Performance und somit auf die User-Experience auswirken könnte.

Dieses Angst können wir Ihnen nehmen, denn die Sophos Firewall kann verschlüsselten Datenverkehr ohne Probleme überprüfen, sodass es für User und Administratoren keinen spürbaren Unterschied gibt, trotz unglaublich erhöhter Sicherheit!

Deep Packet Inspection

Sophos legt wert darauf, dass man für Sicherheit keine Abstriche in der Performance machen muss. Und wir natürlich ebenfalls.
Mit der leistungsstarken Deep Packet Inspection (DPI)  Engine wird der Datenverkehr auf Bedrohungen untersucht, ohne den Prozess durch einen Proxy zu verlangsamen. Somit kann die Verarbeitung der Daten komplett auf die DPI Engine ausgelagert werden, was due Latenz um einiges reduziert und die Effizienz gesamt erheblich gesteigert werden kann.

Sophos Firewall verhindert also die Verteilung von neuester Ransomware und blockiert Sicherheitslücken mit der Hochleistungs-Streaming-DPI, mit zusätzlicher Next Gen Intrusion Prevention, Web-Schutz und Application Control , sowie Deep Learning und Sandboxing das von SophosLabs Latrix unterstützt wird.

Anwendungs-Beschleunigung

Beschleunigung von geschäftlichem Anwendungs-Traffic um Ihren Workflow zu verbessern.   
Datenverkehr für Zweigstellen, Cloud-Anwendungsserver oder Remote-User ist der relevanteste für Ihr Unternehmen. Und für diesen vertrauenswürdigen Traffic sind natürlich keine Überprüfungen auf Malware notwendig. Daher können diese Daten intelligent durch den FastPath weitergeleitet werden. Das reduziert die Latenz gewaltig und die gesamte Leistung wird optimiert, sodass die Rechenleistung auf die wesentlichen Bedrohungen konzentriert werden kann.

Durch die neuen Xstream-Flow-Prozessoren kann also Datenverkehr wie VoiP, Video, SaaS, SD-WAN und andere Vertrauenswürdige Anwendungen automatisch oder über konfigurierbare Richtlinien über den FastPath übertragen werden.

Technische Spezifikationen

Vorderansicht XGS 3300
xgs3300
Rückansicht XGS 3300
 xgs3300rueck
Physische SpezifikationenXGS 3300
Montage1U rackmontierbar
(2 Rackmontage-Winkel inbegriffen)
Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe438 x 44 x 405 mm
Gewicht4,7 kg (ohne Verpackung)
7 kg (mit Verpackung)
UmgebungXGS 3300
StromversorgungIntern, automatische Bereichseinstellung DC 100–240 VAC, 3–6 A@50–60 Hz Option für externe redundante Stromversorgung
Leistungsaufnahme50 W/170,77 BTU/h (Leerlauf)
201 W/686,68 BTU/h (Volllast)
Inkl. Nutzung von PoE76 W/260 BTU/h (Volllast)
Betriebstemperatur0 °C bis 40 °C (Betrieb)
-20 bis +70 °C (Lagerung)
Luftfeuchtigkeit10 % bis 90 % (nicht kondensierend)
PerformanceXGS 3300
Firewall-Durchsatz40.000 MBit/s
Firewall IMIX24.500 MBit/s
Latenz (64 Byte UDP)4 µs
IPS-Durchsatz13.440 MBit/s
Durchsatz Bedrohungsschutz2.770 MBit/s
Gleichzeitige Verbindungen13.700.000
Neue Verbindungen/Sek.257.800
IPsec-VPN-Durchsatz-
Xstream SSL/TLS Inspection3.130 MBit/s
Gleichzeitige Verbindungen XStream SSL/TLS102.400
Physische SchnittstellenXGS 3300
Speicher (lokale Quarantäne/Protokolle)Integrierte SATA-III SSD, min. 240 GB
Ethernet-Schnittstellen (fest)8 x GE Kupfer
2 x SFP-Glasfaser (Transceiver (Mini-GBICs) separat erhältlich)
2 x SFP+ 10 GbE Glasfaser (Transceiver (Mini-GBICs) separat erhältlich)
Bypass-Port-Paare1
Verwaltungsports1 x RJ45 MGMT
1 x COM (RJ45)
1 x Micro-USB (Kabel inkl.)
Andere I/O-Ports2 x USB 3.0 (vorne)
1 x USB 2.0 (hinten)
Anzahl Flexi-Port-Steckplätze1
Flexi-Port-Module optional)8-Port GbE Kupfer
8-Port GbE SFP-Glasfaser
4-Port 10 GbE SFP+-Glasfaser
4-Port GbE Kupfer Bypass (2 Paare)
4-Port GbE Kupfer PoE +
4-Port GbE Kupfer
4-Port 2,5 GbE Kupfer PoE
Max. Gesamt-Portdichte (inkl. Verwendung von Modulen)20
Max. Power-over-Ethernet (mit Flexi-Port-Modul)1 Modul: 4 Ports, max. 60 W
Optionale Add-on- KonnektivitätSFP-DSL-Modul (VDSL2)
SFP/SFP+-Transceiver
AnzeigeMultifunktions-LCD-Modul
ProduktzertifizierungenXGS 3300
ZertifizierungenCB, CE, UL, FCC, ISED, VCCI, CCC, KC, BSMI*, RCM, NOM, Anatel
This is a preview of the recently viewed products by the user.
Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

Recently viewed Products